Unser Angebot Ihre WahlDie optimale Lösung

OT Port Swinoujscie GmbH

Starße: Bunkrowa 1
Code: 72-602
City: Świnoujście
Telefon: (+48 91) 327 72 00
Fax: (+48 91) 321 52 92
WWW: www.otport.swinoujscie.pl
E-mail: info@otport.swinoujscie.pl
Standort auf der Karte

OT Port Swinoujscie unterstützt hauptsächlich importierte Erz für Polnische, Tschechische und Slowakische Stahlwerke sowie Kohle für den Export. Es ist auch für Fracht der Stückgüter geeignet. Es bietet auch Schleppen und Festmachen.
Der Lagerbereich ist 19,300 m2, Lagerkapazität beläuft sich auf 303 200 m2 Plätze. Die gesamte Förderleistung des Unternehmens beläuft sich auf 12 Millionen Tonnen jährlich.
Das Unternehmen hat feste und selbstfahrende Kräne mit einer Kapazität von 10 bis 140 Tonnen, Gabelstapler mit einer Kapazität von 4-21 Tonnen, zwei schwimmende Kräne mit einer Kapazität von 16 Tonnen, vier Schlepper und Feuerwehr.

KAI:

Portowców: 245  m lang, für Schiffe mit Tiefgang bis zu 11,9 m Konzipiert für den Umschlag von Stückgut und Massengut.  Gesamte Platzfläche – 15.000 m2. Kai ist ausgestattet mit zwei 16-Tonnen-Kräne mit Kapazität von 10 000 Tonnen / Tag

Górników:  330 m lang Akzeptiert Schiffe mit Tiefgang bis zu 13,5; moderne Kohleterminal mit Linienschiffe, Wagenkipper und Auftauen, mechanisierte Lagerstätten mit einer Fläche von 120.000 m2, mit Dumping-und die Lader-und Fördertechnik-System ausgestattet.

Hutników:  330 m Länge, für Schiffe mit Tiefgang bis zu 13,2 Meter, Lagerplätze mit einer Fläche von 5200 m2 für die Lagerung von Eisenerz, 80 000 m2 Lagerplätze für die Lagerung von Stückgut-und 8.000 m2 für das Aggregat und Lagerhaus von 5000 m2. Kai ist mit zwei Kränen 40 Tonnen und 25 Tonnen ausgestattet. Die gesamte Förderleistung - etwa 3,5 Millionen Tonnen pro Jahr.

Chemików: 285 m Länge, für Schiffe mit einem Tiefgang von 13,2 m Kai ist mit zwei 20-Tonnen-Portalkran ausgestattet. Lagerhallen für die Lagerung von 100 000 t von Massengütern, und einem Terminal für den Umgang mit flüssigem Pech.

Władyslaw IV: 405 m Länge, für Schiffe mit einem Tiefgang von 10,10 m, Kai an der Westküste Świna, für das Festmachen von Fahrgastschiffen und Tourismus angepasst.

Standort auf der Karte